Wir sind umgezogen!

17 Apr

Die Ausstellungsgruppe ist  digital umgezogen.

Neuigkeiten, Einladungen, Ausstellungsfotos und anderes findet Ihr unter

https://www.facebook.com/ausstellungsgruppekhibonn

und natürlich wie gehabt unter

http://www.khi.uni-bonn.de/institutsleben/ausstellungen-am-khi

Diese WordPressseite wird nicht weiter aktualisiert und dient nun als Archi vergangener Projekte.

Wir freuen uns auf euch bei der nächsten Vernissage!

Bring your own art

8 Aug

13586_275669775971927_4479266313210772569_n

 

Bring your own art
23.08.2014 // 11-16.30 Uhr // Paul-Clemen-Museum am KHI

Weiß ist…

17 Jun

Flyer Nummer 2

Weiß ist…

… eine Ausstellung vom 23. Juni bis 18. Juli 2014 im Paul-Clemen-Museum des kunsthistorischen Instituts Bonn.

Die Ausstellungsgruppe Bonn präsentiert mit „Weiß ist …“ eine umfangreiche Ausstellung, die sich mit künstlerischen Positionen zur Vielfalt der Farblosigkeit auseinandersetzt.
Weiß wird nicht als vermeintliche Leerstelle verstanden, sondern ist der Ausgangspunkt einer Ausstellung, die unter Anderem Skulptur, Malerei und Fotografie zeigt. Fünf ausgewählte künstlerische Positionen aus der Region stehen im Dialog mit der umfangreichen Sammlung von Gipsabgüssen des Paul-Clemen-Museums. Im vergleichenden Sehen können die Besucher ihr Gespür für den Reichtum von Weiß verfeinern.

What have they done to urban art?

27 Jan

Unter dem Titel “What have they done to urban art?” lädt die Ausstellungsgruppe am 5. Februar  zu einem Impulsvortrag zu Street Art in der Umarmung von Kunstmarkt und Kuratoren (Referentin: Monja Müller M.A.) und dem Film “Streetart- die vergängliche Rebellion” (D, 2010) ein.

05.02.14 // 19:00 Uhr // Großer Übungsraum, KHI

Bild

Reinholen. Urban-Art von ONI // Kathrin Broden // 1zwo3

8 Jan

Reinholen. Urban-Art von ONI // Kathrin Broden // 1zwo3

Vom 20.01. bis zu 15.02. zeigt die Ausstellungsgruppe der Uni Bonn in den Räumen des Kunsthistorischen Instituts / Paul-Clemen-Museum drei Positionen der aktuellen Urban-Art.
Mit 1zwo3 und ONI sind zwei Künstler_innen vertreten, die mit ihren Werken das Stadtbild verändern. Kathrin Broden zeigt Photographien und “Home-made Urban-Art”.

Vernissage: 20.01. um 19:30 Uhr.

Nur ein Abend. Rooms With A View

8 Jul

Am 10. Juli von 18 bis 20 Uhr zeigt die Ausstellungsgruppe der Uni Bonn für einen Abend junge Videokunst. Fünf Künstler_innen stellen ihre Werke aus, mal ein Mittel zur Dokumentation, mal eine Aufforderung zum Handeln.

Vera Drebusch beleuchtet in ihrem Werk „Beamerwalk“ die versteckte Schönheit einer nächtlichen Stadt. Jairo Gutiérrez interaktive Arbeit „Spring“ konfrontiert den Betrachter mit willkürlicher Polizeigewalt. Clea Stracke & Vera Seibt verwandeln in ihrem Werk „Musen Bad“ das Kunstmuseum Bonn in eine vermeintliche Saunalandschaft. Theresia Tarcsons „Fieber“ und „Delusion“ loten die Grenzen des für den Betrachter und Performer Erträglichen aus. „Rooms with a View“ ist Erklärung und Versprechen zugleich: Jeder Künstlerin, jedem Künstler wird Raum gewidmet, und jedes Video öffnet ein Fenster in eine andere Welt.
Künstler_innen werden anwesend sein.

Rooms-Plakat

Vernissage: Jae Pas “Das goldene Objekt”

22 Jun




















Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.